Skip to main content

Reiseversicherung für Ihren Türkei Urlaub

Die Reiserücktrittsversicherung kommt für die Kosten einer Reisestornierung auf, die bis 100 Prozent betragen können und bisweilen über dem reinen Reisepreis liegen, wenn etwa am Urlaubsort schon Mietwagen oder Ausflüge gebucht wurden. Für den Abbruch einer Reise gibt es viele Gründe, daher wird der Abschluss der Versicherung grundsätzlich empfohlen.

Gründe für den Reiserücktritt

Die vielfältigen Gründe finden sich auch in den Allgemeinen Versicherungsbedingungen, dazu gehören:

-Schwere Unfallverletzung
-Tod von Angehörigen oder eines Mitreisenden
-Unerwartete schwere Erkrankung
-Impfunverträglichkeit
-Schwangerschaft, die Reiseantritt unmöglich macht
-Plötzlich auftretender erheblicher Schaden am eigenen Eigentum, der die persönliche Anwesenheit zur Aufklärung erfordert
-Plötzliche betriebsbedingte Kündigung des Arbeitsverhältnisses
-Aufnahme eines Arbeitsverhältnisses nach vorheriger Arbeitslosigkeit

Die Reise wird langfristig geplant, die beschriebenen Gründe treten alle mehr oder weniger kurzfristig auf. Die Stornierungsgebühren für eine Reise sind jedoch gestaffelt. Sie können sehr niedrig liegen, je nach Reiseveranstalter bei rund 20 Prozent des Reisepreises, wenn die Stornierung langfristig bekannt gegeben wird, und steigen dann kurz vor der Reise sehr stark an bis zu 100 Prozent. Wer am Tag vor der Reise schwer erkrankt und deswegen nicht reisen kann, zahlt dennoch den vollen Reisepreis. Hier hilft nur die Reiserücktrittsversicherung.

Reiseversicherung für Ihren Türkei Urlaub

Reiseversicherung für Ihren Türkei Urlaub @iStockphoto/gaspr13

Reiserücktrittsversicherung und Reiseabbruchversicherung

Auch eine Reiseabbruchversicherung gibt es, diese schützt vor den finanziellen Folgen eines Reiseabbruches während der Reise. Hierfür kommen viele derselben Gründe infrage. Die Reiserücktrittsversicherung schützt hingegen genau bis zum Beginn der Reise, in der Regel ab Haustür. Es ist möglich, Reiserücktrittsversicherung und Reiseabbruchversicherung in einer Police zu koppeln, das wird empfohlen und ist nicht viel teurer. Diese Kombination ist für jede normale Urlaubsreise gut geeignet.

Arten der Reiserücktrittsversicherung

Die Reiserücktrittsversicherung kann mit und ohne Selbstbehalt abgeschlossen werden, die Höhe eines möglichen Selbstbehaltes ist bei einzelnen Gesellschaften unterschiedlich geregelt. Des Weiteren kann die Reiserücktrittsversicherung als Einmalversicherung nur für eine Reise abgeschlossen werden, bei einer Urlaubsreise der übliche Weg, aber auch als Jahresversicherung. Wer mehrmals jährlich reist, spart mit dieser Variante deutlich. Hier werden alle Reisen eines Jahres bis zur vereinbarten Höchstgrenze versichert, die Kosten sind so kalkuliert, dass sich die Police ab zwei Reisen jährlich lohnt. Wer mit dem Schiff verreist, muss für die Reiserücktrittsversicherung etwas mehr einkalkulieren, Veranstalter von Schiffsreisen berechnen bei einem Rücktritt sehr hohe Stornokosten. Es ist zu beachten, dass Yachtcharter und Segeltörns innerhalb einer Kreuzfahrt oft nicht mitversichert sind. Hier gibt es spezielle Versicherungen. Die Höchstgrenze, die versichert wird, liegt in der Regel bei 10.000,- Euro pro Reise, teurere Reisen werden auf Anfrage ebenfalls versichert, wobei hier spezielle tarifliche Modelle zur Anwendung kommen.

Versicherungsbedingungen und Ausschlüsse

Ausschlüsse gibt es bei Streiks und inneren Unruhen, Krieg und Pandemien, höherer Gewalt und für Länder, für die es eine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes gegeben hat. Auch Expeditionen sind vom Versicherungsschutz ausgeschlossen. Rechtsverbindlich sind die Bedingungen des jeweiligen Versicherers, die Unterschiede zwischen den Gesellschaften fallen relativ gering aus, einzig wann vor Reiseantritt die Police noch abgeschlossen werden kann, ist sehr verschieden. Es gibt hier zwei Fristen, diejenige ab Buchung und die bis zum Antritt der Reise. Es wird daher empfohlen, die Reiserücktrittsversicherung mit der Buchung abzuschließen.

Top Artikel in Antalya und Umgebung